Wir bringen Ihr Unternehmen auf steilen Erfolgskurs:
Mit der Wertsprung-Methode® von Dr. Marius Fuchs

Die Wertsprung-Methode® erklärt

Die Wertsprung-Methode® ermöglicht das Ausbrechen aus Blockaden der Unternehmensentwicklung.

Wertsprünge sind signifikante, sprunghafte Veränderungen des Unternehmenswerts aufgrund von spezifischen Ereignissen oder Entwicklungen.
Die Grundlage der Wertsprung-Methode® wurde Ende der 90er Jahre von Prof. Dr. Cuno Pümpin aus seiner Strategielehre (u.a. Dynamikprinzip, SEP) und der Forschung zu Diskontinuitäten und Power Laws gelegt. Dr. Marius Fuchs entwickelte diese ab 2015 zusammen mit Cuno Pümpin weiter.
Unsere Methode kommt bei Start-ups, Wachstumsunternehmen, Turnarounds sowie bei bedrängten Unternehmen in reifen Branchen zur Anwendung.

Historie der Wertsprung-Methode®
Die Grundlage der Wertsprung-Methode® wurde Ende der 90er Jahre von Prof. Dr. Cuno Pümpin aus seiner Strategielehre (u.a. Dynamikprinzip, SEP) und der Forschung zu Diskontinuitäten und Power Laws gelegt. Dr. Marius Fuchs entwickelte diese ab 2015 zusammen mit Cuno Pümpin weiter. Gemeinsame Buchpublikationen, Interviews und Artikel finden sich auf www.qic.ch

Dr. Marius Fuchs (QIC)
Marius Fuchs (geb. 1969) ist Dr. oec. HSG und dipl. Wirtschaftsprüfer. Er ist als Berater, Verwaltungsrat, Turnaroundmanager und Geschäftsführer tätig. Marius Fuchs begleitet seit über 20 Jahren Unternehmen, ihre Eigentümer sowie Investoren bei der Planung und Umsetzung von tiefgreifenden Veränderungsprozessen. Neben Start-ups und Turnaroundfällen gehören zunehmend profitable Unternehmen in reifen Branchen zu seinen Kunden.

Kontaktieren Sie uns